Treinel Chiko – Deniz Waßmuth

2018-06-09-treinel chiko brownieDeniz Waßmuth aka Chiko Brownie studiert Sonderpädagogik und Bewegungs-wissenschaften an der Uni HH. Erstmals ist er 2006 während seines Wehrersatzdienstes in São Paulo mit Capoeira in Berührung gekommen. Damals wohnte und arbeitete er in der Favela Monte Azul und begann seinen Weg als Capoeirista vor Ort bei einer kleinen namenlosen Trainingsgemeinschaft. Im Verlauf der Zeit lernte er verschiedene Capoeirastile kennen, trainierte bei unterschiedlichen Gruppen sowie Lehrern, bis er sich dazu entschied, seine verbleibende Zeit im Ausland bei „Marana Capoeira“ unter der Leitung von Mestre Sucuri zu lernen. Wieder in Deutschland angekommen begann er 2008 sein Lehramtsstudium, schloss sich kurze Zeit später der Gruppe „Centro Cultural Alabê“ an und widmete sich drei Jahre lang intensiv den Lehren und dem Training Mestre Bocãos (heute Professor Bocão, Angola Center). Nachdem er die Gruppe verlassen hatte, bildete er zusammen mit Karl Sören Michaelis aka PRLT und weiteren ehemaligen Schülern des Centros eine Studiengruppe. Diese setzte sich kritisch mit den herrschenden Bedingungen in der Capoeiraszene auseinander und unternahm im gemeinsamen Training den Versuch, ohne meisterliche Führung ihren bewegungskulturellen sowie musikalischen Horizont in der Capoeira zu erweitern. In der Findungsphase und darüber hinaus spielten und spielen Contramestre Marcelo Finco (n´golo ia muanda) und Contramestre Ralf wichtige Rollen, ohne dabei die neue entdeckten Freiheiten der Studiengruppe zu begrenzen. Die beiden Lehrer beeinflussen maßgeblich die Art und Weise in der Chiko Capoeira wahrnimmt, versteht, trainiert und spielt. Aus dem Versuch der Studiengruppe heraus entwickelte sich über einen mehrere Jahre andauernden Prozess die Gruppe Hamburg Süd, an dessen Gründung Chiko aufgrund eines Städtewechsels nicht direkt beteiligt war, jedoch schloss er sich 2014 der alten Clique wieder an. Dazwischen unternahm er eine weitere Reise nach Brasilien und trainierte dort für 4 Monate intensivst bei und mit CM Marcelo Finco. Seit 2014 trainierte er regelmäßig bei CM Ralf und Treinel Pirulito, wenn möglich auch bei CM Marcelo, und gibt nun nach viel Erfahrung in der Kinder und Jugendarbeit auch Unterricht für Erwachsene.